Fanseite City-Tunnel Leipzig
erstellt von Frank Eritt
Samstag, 25.03.2017
 

City-Tunnel Leipzig - Umbau Hauptbahnhof Leipzig

 

Beim Umbau des Hauptbahnhofes in den Jahren 1995 - 2000 wurde der 270m lange Tunnelabschnitt in den Bahnhofshallen sowie im Bahnhof selbst inkl. der vorhandenen Station im April 1997 abgebrochen.
Der Rest des Tunnels wurde an der Hallenschürze verschlossen und exsistiert noch heute unverändert unterteilt in drei Teile in einer Länge von 440m.

Ein paar Bilder vom Umbau sind noch vorhanden und zeigen den Rückbau des Tunnels mit Anmerkungen.

Fotos und Video vom Tag der offenen Denkmals

Vor dem Umbau der Bahnhofspromenaden, war der Tunnel und die Anlagen für Besucher an mehren Tagen begehbar.

Weiterhin existieren von diesen Rundgängen noch Fotos die zur Verfügung gestellt worden sind.
Der Blick aus dem Abgangsbereich hinterer Bahnhofstunnel - Blickrichtung Norden
Der Blick aus dem Abgangsbereich hinterer Bahnhofstunnel - Blickrichtung Norden
Gleiswechselbereich vor dem Haltpunkt - Blickrichtung Nord
Gleiswechselbereich vor dem Haltpunkt - Blickrichtung Nord
Tunneltrasse Blickrichtung Nord
Tunneltrasse Blickrichtung Nord
Hinweis aus dem zweiten Weltkrieg zur Toilette
Hinweis aus dem zweiten Weltkrieg zur Toilette

Fotos vom Bahnhofsumbau sowie Rückbau Tunnelanlagen

Umbau Hauptbahnhof sowie alter City-Tunnel Alter City-Tunnel Leipzig
Umbau Hauptbahnhof sowie alter City-Tunnel Alter City-Tunnel Leipzig
Umbau Hauptbahnhof sowie alter City-Tunnel  
Umbau Hauptbahnhof sowie alter City-Tunnel Alter City-Tunnel Leipzig
Umbau Hauptbahnhof sowie alter City-Tunnel Alter City-Tunnel Leipzig
Umbau Hauptbahnhof sowie alter City-Tunnel Alter City-Tunnel Leipzig
Umbau Hauptbahnhof sowie alter City-Tunnel  
Umbau Hauptbahnhof sowie alter City-Tunnel  
Umbau Hauptbahnhof sowie alter City-Tunnel  

Ihre Meinung schreiben oder Kontakt mit dem Webmaster:
Eintrag ins Gästebuch.
Kontakt zu den Autoren.
Schreiben Sie uns Ihre Fragen zum City-Tunnel, oder schauen Sie in unsere FAQ.

Vielen DANK !

Inhalt und Bilder Frank Eritt, Sascha Fritzsche - letzte Änderung 19.07.2015 - 12:07