Fanseite City-Tunnel Leipzig
erstellt von Frank Eritt
Freitag, 23.06.2017
 

S-Bahn Mitteldeutschland

  Zulassung Talent 2 S-Bahn Linien Innenansicht Talent 2

Allgemeines zum Mitteldeutschen S-Bahn Netz

Betreiber des S-Bahn Netzes Mitteldeutschland wird die nach Ausschreibung die S-Bahn Mitteldeutschland GmbH. Diese wird das Netz ab Fahrplanwechsel 2013 für zwölf Jahre betreiben. Es werden 200 Mio Euro in 51 Fahrzeuge der Baureihe Talent 2 investiert, die mit bis zu 160 km/h fahren können. Insgesamt werden 36 dreiteilige und 15 vierteilige Talent 2 S-Bahn Züge im Netz unterwegs sein. Die Fahrzeuge weisen innen einen großen Sitzabstand auf, sind niederflurig, klimatisiert und fallen durch ihre auffällige Lackierung sofort ins Auge.

Liniennetz der S-Bahn Mitteldeutschland (Stand Dezember 2013)

Liniennetzplan S-Bahn Mitteldeuschland 2013

Bilder vom Talent 2 der S-Bahn Mitteldeutschland mit Rundgang durch den Zug.

Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland   Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
 Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
 Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
 Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
 Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
 Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland
  Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland  
 Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland Talent 2 S-Bahn Mitteldeutschland

Ein Rundgang durch den neuen Zug gibt es noch auf youtube.de

Zulassung des Talent 2 (Baureihe 442)

Die Deutsche Bahn AG hat insgesamt 287 Talent Triebzüge beim Hersteller Bombardier bestellt. Der größte Teil der Züge wurde auch schon geliefert und steht derzeit in Abstellbahnhöfen wie in Berlin Elstal bei Wustermark. Die Doppeltraktion des Talent 2 erhielt die Zulassung durch das Eisenbahnbundesamt im August 2011 und Ende Oktober 2011 erhielten die vierteiligen Talent 2 Züge für das S-Bahn Netz Nürnberg und das Moselnetz die Zulassung. Im Februar 2012 erfolgte die Zulassung der Züge für die Regionen Rhein-Sieg und Cottbus.
Eine Zulassung aller Züge für das ganze Schienennetz sowie das Leipziger S-Bahn Netz steht derzeit noch aus.
Video von abgestellten Talent 2 Zügen im Güterbahnhof Berlin Elstal

Bau und Montage Talent 2 (Baureihe 442)

Seit Anfang des Jahres 2012 werden die insgesamt 51 Züge in Hennigsdorf bei Berlin produziert. Der erste Zug wurde im Mai fertig gestellt und steht seit dem in Hennigsdorf.

Am 30.06.2013 wurden die ersten beiden Züge von Hennigsdorf nach Halle überführt.

Die zukünftigen S-Bahn Linien durch den City-Tunnel (Stand Dezember 2013)

  • S 1 Leipzig Miltitzer Allee–Leipzig Hauptbahnhof tief (CTL)–Wurzen–Oschatz
    (15-Minuten-Takt zwischen Miltitzer Allee und Leipzig-Stötteritz [ab 2015]
    von 2013 bis 2015 30-Minuten Takt zwischen Miltitzer Allee und Leipzig-Stötteritz sowie
    von 2013 bis 2015 30-Minuten Takt zwischen Miltitzer Allee und Leipzig-Messe)
    (30-Minuten-Takt zwischen Leipzig-Stötteritz und Wurzen)
    (Einzelfahrten zwischen Wurzen und Oschatz)
  • S 2 Dessau/Lutherstadt Wittenberg – Bitterfeld – Delitzsch – CTL – Gaschwitz
    (120-Minuten-Takt zwischen Dessau bzw. Lu. Wittenberg und Bitterfeld)
    (30-Minuten-Takt zwischen Bitterfeld und Gaschwitz)
  • S 3 Halle-Nietleben–Halle (Saale) Hauptbahnhof–Schkeuditz–Leipzig Hauptbahnhof tief (CTL)–Leipzig-Stötteritz
    (30-Minuten-Takt)
  • S 4 Hoyerswerda–Torgau–Eilenburg–Leipzig Hauptbahnhof tief (CTL) Markkleeberg–Borna–Geithain
    (120-Minuten-Takt zwischen Hoyerswerda und Torgau)
    (60-Minuten-Takt zwischen Torgau und Eilenburg)
    (30-Minuten-Takt in der HVZ zwischen Eilenburg und Taucha)
    (30-Minuten-Takt zwischen Taucha und Borna)
    (60-Minuten-Takt zwischen Borna und Geithain)
  • S 5X Halle (Saale) Hbf – Flughafen – CTL – Altenburg – Werdau – Zwickau/Plauen - Hof
    (Express-Bedienung)
    (60-Minuten-Takt zwischen Halle und Zwickau)
    (120-Minuten-Takt zwischen Werdau und Plauen) bzw. Hof, umsteigefreie Verbindung
    aus/in Richtung Leipzig durch Flügeln/Koppeln in Werdau mit S 5X)
  • S5 Halle (Saale) Hbf – Flughafen – CTL – Altenburg – Werdau – Zwickau/Plauen - Hof
    (Express-Bedienung)
    (60-Minuten-Takt zwischen Halle und Zwickau)
    (120-Minuten-Takt zwischen Werdau und Plauen) bzw. Hof, umsteigefreie Verbindung
    aus/in Richtung Leipzig durch Flügeln/Koppeln in Werdau mit S 5X)

Ab Dezember 2015 wird das Mitteldeutsches S-Bahn-Netz Teil II die vorhandenen Linien 15 Jahre lang ergänzen:

  • S2 (Gaschwitz –) Leipzig-Connewitz – City-Tunnel Leipzig – Delitzsch – Bitterfeld – Dessau Hbf/Lutherstadt Witten-berg (alle 30 Minuten bis Bitterfeld, dann nach Dessau Hbf und Lutherstadt Wittenberg im Wechsel mit S 8 insgesamt jeweils mindestens stündlich)
    S8 Halle Hbf – Bitterfeld – Dessau Hbf/Lutherstadt Wittenberg (alle 30 Minuten bis Bitterfeld, dann nach Dessau Hbf und Lutherstadt Wittenberg im Wechsel mit S 2 insgesamt jeweils mindestens stündlich)

Innenansicht Talent 2

Talent 2

Visualisierung eines 4-teilgen und 3-teiligen Talent 2

Ansicht eines vier- und dreiteiligen MDSB-Triebwagen als 2D-Zeichnung konstruiert von Philipp Heino. Die Originalgrafik als Vektordatei gibt es auf Anfrage.

Talent 2

Quellen:

http://www.s-bahn-mitteldeutschland.de
http://de.wikipedia.org/wiki/Bombardier_Talent
http://de.bombardier.com(Pressemittteilung Auftrag Talent (City-Tunnel)
http://www.eba.bund.de (Zulassung Talent 2 - Zweiteilig)
http://www.eba.bund.de (Zulassung Talent 2 - Netz Nürnberg, Moselnetz)
http://www.eba.bund.de (Zulassung Talent 2 - Regionen Rhein-Sieg und Cottbus)

Bilder und Text Frank Eritt - letzte Änderung 18.12.2015 - 21:12