Fanseite City-Tunnel Leipzig
erstellt von Frank Eritt
Freitag, 21.09.2018
 

Übersicht der Netzergänzenden Maßnahmen zwischen Engelsdorf - Gaschwitz

 

Die Planungen im Streckenabschnitt Engelsdorf (a) - Gaschwitz (a) sind abgeschlossen und die Planfeststellung erteilt. Bauausführung:
ARGE Engelsdorf - Gaschwitz:
Jaeger Umwelt + Verkehr GmbH + Co KG,
Jaeger Spezial- und Tiefbau GmbH + Co KG,
OST BAU; Osterburger Straßen-, Tief- und Hochbau GmbH, Betriebsstätte Magdeburg
Bauüberwachung:
Gbl Gesellschaft für Bauüberwachung und -logistik mbH
Signaltechnische Ausrüstung:
Thales Rail Signalling Solutions GmbH

Bauzeit: Oktober 2011 - Dezember 2014
Baukosten: 60 Mio Euro

Informationen zum Ausbau Engelsdorf (a) - Gaschwitz (a)

Geplant ist, dass die S-Bahn Trasse mit derzeitiger Ostlage in Westrichtung wechselt, sowie der 2-gleisige Güterring von West nach Ost, wobei teilweise ein Gleis rückgebaut wird. Im Bereich zwischen Stötteritz und Connewitz bleibt die Gütertrasse derzeit 2-Gleisig.

Der Neubau der Bauwerken ist auch vorgesehen:
- Ersatzneubau EÜ Papiermühlenstraße
- Neubau Fußgängerbrücke Bahnhof Connewitz
- Abbruch Fußgängertunnel Connewitz
- Abbruch Brückenbauwerk alte B2
- Ersatzneubau EÜ Breidscheidstraße
- Ersatzneubau EÜ Rathausstraße
- Ersatzneubau EÜ Zöbigker Straße.

Weitere Eckdaten:
- 21 Stück Weichen
- 25 km Gleis einschließlich Tiefbau
- 10 Bahnsteige
- ca. 8.600 m Schallschutzwände
- ca. 30.000 m Oberleitungsanlage
- sicherungstechnische Anpassungsarbeiten
- Bahnsteigausstattungen u. Beleuchtung

Weiterhin ist bekannt, dass die S-Bahn Trasse ab den Hp Stötteritz auf den Güterring verkehrt. Die S-Bahn Trasse ab der Cunnersdorfer Straße sollte über die Verbindungskurve Anger-Crottendorf - Paunsdorf in die Station Leipzig-Paunsdorf einbinden, um diesen 1997 sanierten Station bedienen zu können. Aus Kostengründen wird dieses Bauwerk nicht realisiert werden und die S-Bahn Trasse wird am Güterbahnhof Engelsdorf vorbeigeführt, wobei der Station Paunsdorf nicht bedient wird. Ein Neubau einer zweiten Station Leipzig - Engelsdorf auf dem Güterring ist denkbar und kann erste nach der Stilllegung des Güterbahnhofes realisiert werden.

Haltepunkte:

Sellerhausen
Angercrottendorf
Stötteritz
Völkerschlachtdenkmal
Marienbrunn
Connewitz
Markkleeberg Nord
Markkleeberg
Markkleeberg Großstädteln


Gleisplan Netzergänzende Maßnahmen Angercrottendorf, Stötteritz, Connewitz, Markkleeberg

Gleisplan Netzergänzende Maßnahmen Angercrottendorf, Stötteritz, Connewitz, Markkleeberg

Bilder und Text Frank Eritt- letzte Änderung 19.07.2015 - 12:07