Fanseite City-Tunnel Leipzig
erstellt von Frank Eritt
Samstag, 22.07.2017

City-Tunnel Leipzig - Schildtunnel, Vortrieb Abschnitt 2 Ost

Den Schildtunnel kann man in 2 Röhren (West und Ost) mit drei Teilabschnitten unterteilen. Diese liegen zwischen den vier Stationen und haben eine Gesamtlänge von 2.890m

Schildtunnel
350 Ringe
226 Ringe
241 Ringe
Abschnitt 1 Ost
(km 1.725 bis 2.345)
620m
Abschnitt 2 Ost
(km 2.535 bis 2.925)
390m
Abschnitt 3 Ost
(km 3.075 bis 3.510)
435m
Schildtunnelabschnitt 2 (Petersstraße)
  5
226 Ringe fertig
7
Anzahl Ringe: 226 - Gesamtlänge 226*1,80m = 406,8 m

April 2008 - Rückbau Betontopf Markt

Der Rückbau der Betontöpfe am Markt ist in vollem Gange. 3 Hydraulikbagger der Firma Kafril sind am Werk. Der Beton wird per Kran und Absetzcontainer aus der Station gebracht und abgefahren.


Januar 2008 - Rückbau Starttopf Wilhelm-Leuschner-Platz

In der Wartungspause der TBM am Markt wurde der Starttopf am Wilhelm-Leuschner-Platz zurückgebaut und zum Bayerischen Bahnhof transportiert.
Dort wird er um Start der zweiten Tunnelröhre benötigt.

TBM erreicht DichtblockTBM erreicht Dichtblock

weiter zum Abschnitt 3 Oströhre

10.Dezember 2007 - Durchbruch Station Markt

Wie vorrausberechnet - zwischen 3 und 4 Uhr - traf die TBM um 3:41;32 Uhr in der Station am Markt ein. Unter großem Beifall der Tunnelbauer wurde die Vortriebsmannschaft begrüßt.


Das Video vom Durchbruch gibt es unter Downloads

ab November 2007 - TBM erreicht Dichtblock

In der vorletzten Novemberwoche ist die TBM in den Dichtblock vor der Station Markt eingefahren. Nach Fertigstellung des Betonblocks im Markt wird die TBM in die Station einfahren.

TBM erreicht DichtblockTBM erreicht Dichtblock

08.Oktober 2007 - die Hälfte fertig gestellt

Am Nachmittag wurde der 113. Ring eingebaut und somit die Hälfte der Strecke zum Markt fertig gestellt. Die TBM hat das Karstadtgebäude somit fast unterquert und wird nach der Querung des Preussergässchens Peek und Cloppenburg unterqueren.


ab 19.September 2007 - Vortrieb beginnt

Der Vortrieb Richtung Markt hat begonnen. Nach den ersten 60 m wird das erste Gebäude unterquert. Die Musikschule.

Vortrieb beginntVortrieb beginnt

ab 01.Oktober 2007 - Schleuse montiert

Nach dem die Abbaukammer fertig gestellt wurde, ist nun die Personen und Materialschleuse montiert worden. Durch diese wird später die ausgestemmte Schlitzwand ausgeschleust.

Schleuse montiertSchleuse montiert

Weitere Informationen zum Betonblock hier

ab September 2007 - Betontopf Markt fertigestellt

Der Betontopf Markt ist fertig betoniert. Er besteht aus einer Abbaukammer sowie dem Betontopf selbst, mit Abmessungen von ca. 10m x 10m x 10m = 1.000 m³.

Betontopf Markt fertigestelltBetontopf Markt fertigestellt

ab 17.September 2007 - TBM Startbereit

Die TBM hat sich nun bis in den Dichttopf bewegt. Nach dem der Einbau von fünf Blindringen erfolgt ist, steht die TBM nun im Dichtblock. Nun kann der Bullflexschlauch verpresst werden und anschließend die Schildschwanzverpressung und der eigentliche Vortrieb beginnen.

TBM StartbereitTBM Startbereit

ab 22.August 2007 - Montage Drucktopf

Die Montage des Drucktopfes hat begonnen. Dazu wird der vormontierte Topf mithilfe eines 200t Krans von Thömen nach unten gehoben. Der Topf wiegt ca. 30 Tonnen und hat einen Durchmesser von etwas über 9 m.

Drucktopf eingehobenDrucktopf eingehoben

ab 17.Juli 2007 - Abbruch Schlitzwand

Die Schlitzwand im Nordteil der Station wird durchbrochen und bis zum Dichtblock freigestemmt.

Durchbruch Schlitzwandab 17.Juli 2007 - Abbruch Schlitzwand

Lesen Sie mehr zum Thema Tunnelbau am City-Tunnel Leipzig
TunnelbauTunnelbohrmaschine
Tübbing und Tübbingproduktion
Einbau Tübbingring
Separieranlage

Ihre Meinung schreiben oder Kontakt mit dem Webmaster:
Eintrag ins Gästebuch.
Kontakt zu den Autoren.
Schreiben Sie uns Ihre Fragen zum City-Tunnel, oder schauen Sie in unsere FAQ.

Vielen DANK !

Bilder und Text Frank Eritt - letzte Änderung 19.07.2015 - 12:07