Fanseite City-Tunnel Leipzig
erstellt von Frank Eritt
Mittwoch, 26.07.2017

City-Tunnel Leipzig - Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Beschreibung der Station

 
Leipzig
Bayerischer Bahnhof
 

Die Station Leipzig Bayerischer Bahnhof befindet sich im südlichen Stadtzentrum in der Nähe der Unikliniken am Bayerischen Platz. In Stationsmitte befindet sich oberirdisch der Portikus des Bayerischen Bahnhof. Er wird während der Bauzeit um 30.50m verschoben. Der Bahnhof wird in offener Bauweise errichtet.
Die Station ist 140m lang und erhält jeweils im Norden (Aus- / Eingang Bayerischer Platz) und Süden (Aus- / Eingang Straße des 18. Oktober) einen Zugang. Im Norden werden zusätzlich Rolltreppen den Weg nach unten erleichtern. Der Entwurf stammt von Peter Kulka Architektur Dresden.

Weitere Informationen zum Verschub des Portikus Verschub 2006 , Verschub 2009
Weitere Besonderheit ist, dass die Station Startgrube der Tunnelbohrmaschine war.
Weitere Informationen zur Tunnelbohrmaschine

Vorher Nachher Vergleich Bayrischer Platz

Lageplan Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

City-Tunnel Leipzig - Station Bayerischer Bahnhof

Station Leipzig Bayerischer Bahnhof Station Leipzig Bayerischer Bahnhof Station Leipzig Bayerischer Bahnhof Station Leipzig Bayerischer Bahnhof Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Vorher-Nachher-Bilder Station Bayerischer Bahnhof

Zugang Nord - Blickrichtung Süd
Zugang Nord - Blickrichtung Nord
Blick aus der Südwestecke der Station
Blick aus der Südostecke der Station
Blick aus der Nordwestecke der Station (Bahnsteig)
Blick aus der Nordwestecke der Station
Blick aus der Nordostecke der Station (Bahnsteig)
Blick aus der Nordostecke der Station
Baugrube Nord - Blickrichtung Süden
Bauabschnitt 3 - Blick nach Süden
Bauabschnitt 2 - Blick nach Süden
180 Grad Bild Ende Station

Dezember 2013 - Betriebsaufnahme

Ab dem 14. Dezember dem Tag der Eröffnung fuhren die ersten Züge durch den City-Tunnel und hilten an der Station Bayerischer Bahnhof. Am 15. Dezember wurde der reguläre Betrieb an der Station aufgenommen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

November 2013 - Wegeanbindung Nord (Bayrischer Platz)

Die neuen Haltestellen am Bayrischen Platz sind im Bau. Die Wegebefestigung zum Eingang Nord wird hergestellt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Oktober 2013 - Wegeanbindung Nord (Bayrischer Platz)

Die Fläche vor dem Portikus wird neu gestaltet. Vor dem Eingang Nord wird ein Regenrückhaltebecken errichtet. Die Fläche davor wird befestigt und erhält an der Straße des 18. Oktober eine langgezogene Treppenanlage. Neben dem Eingangsbauwerk wird die Fläche begrünt und mit Bäumen versehen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juni 2013 - Wegeanbindung Süd (Ausgang Straße des 18. Oktober)

Die erste Wegeanbindung an den Stationsausgang Süd wurde hergestellt. Dieser erfolgt vorerst nur provisorisch. In der Station wurden die Schallabsorptionsplatten verlegt um die Bremsgeräusche beim Einfahren einen Zuges zu reduzieren.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

November 2012 - sichtbarer Ausbau abgeschlossen

Der sichtbare Ausbau der Station ist abgeschlossen. Zur Fertigstellung der Gesamtanlage fehlt nur noch die Gestaltung der Außenanlagen. Der Unsichtbare Ausbau geht unterdessen bis zum Dezember 2013 weiter. Dazu gehören die 1:1 Test`s, Probebetrieb sowie die Abnahmen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Oktober 2012 - technische Ausstattung, erster 1:1 Test erfolgreich

Die technische Ausstattung wird montiert. Dazu gehören die FIA (Fahrgastinformationsanzeige), Uhren, Lautsprecher sowie die Überwachungskameras. Die Entrauchungsanlage wird das erste Mal getestet. Zudem findet ein erster 1:1 Test der TGA und des RBA erfolgreich statt. Die gesamte Technik ist nun Einsatzbereit.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

September 2012 - Einbau Bahnsteigbelag aus Granitplatten

Der Fußbodenbelag aus Granitplatten wird verlegt. Dazu gehört auch der Blindenleitstreifen. Die Aufzüge und Fahrtreppen werden das erste Mal getestet.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juli 2012 - Einbau Hubtore und Farbgestaltung der Streben

Die Hubtore an den Eingangsbauwerken wurden montiert. Die Schutzdächer über den Eingangsbauwerken wurden abgebaut. Die Streben in den Atrien werden mit unterschiedlichen Farben gestrichen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juni 2012 - Einbau Estrich Fußboden

Der Erstrich für den Bahnsteigbelag wird eingebaut. An den Blockfugen wird ein Dehnungsprofil montiert.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Mai 2012 - Endmontage Fahrtreppen, Montage Glasdach Nord

Die Fahrtreppen an der Nordseite werden endmontiert. Die Glasbrüstungen und des Handlaufband werden eingefädelt. An den Eingangsbauwerken werden die Glasscheiben für das Dach eingehoben und vorsichtig montiert.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

April 2012 - Montage der Fassaden- und Deckenelemente, Portikussanierung fast abgeschlossen

Die Unterkonstruktion für das Glasdach Nord ist fertig montiert. In der Station werden die Fassadenelemente sowie die Deckenelemente montiert. Am Portikus wurden die Planen am Gerüst entfernt. Die Sanierungsarbeiten sind so gut wie abgeschlossen. Am Zugang Bayerischer Platz werden die Fahrtreppen endmontiert sowie der Aufzug montiert.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

März 2012 - Montage der Fassaden- und Deckenelemente, Montage Glasdach beginnt

Die Unterkonstruktion für das Glasdach Nord wird montiert. In der Station werden die Fassadenelemente sowie die Deckenelemente montiert.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Februar 2012 - Montage der Fassaden- und Deckenelemente, Montage Glasdach beginnt

Nachdem das Hängegerüst im Treppenhaus Nord montiert wurde beginnt der Einbau des Glasdaches Nord. Auf die zuvor montierten Streben wird das Glasdach eingebaut. Querträger werden dazu auf den Streben festgeschweißt. In der Station werden die Fassadenelemente sowie die Deckenelemente montiert.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Januar 2012 - Montage Stahlrahmen Aufzug Nord, Einbau Bahnsteigbeleuchtung

Der Stahlrahmen für den Aufzug Nord wird montiert. Parallel laufen die Arbeiten im Bereich der Gewölbedecke. Dort werden die Kabel für die Beleuchtung gezogen und die Lampen montiert. In den Betriebsräumen werden die Schalschränke an die Kabel angeschlossen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Dezember 2011 - Einbau Lichtstreben Treppenhaus Nord, Montage Hängegerüst

Die Lichtstreben im Nordtreppenhaus werden eingebaut. Insgesamt sind es 14 Stück. Die Streben werden später mit Lampen ausgestattet und sorgen so für Helligkeit in Treppenhaus und auf dem Bahnsteig.
Nach der Montage wird das Hängegerüst montiert, von dem aus später das Glasdach montiert wird.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

November 2011 - Einbau Lichtstreben Treppenhaus Süd, Entrauchungszentrale

Die Lichtstreben im Südtreppenhaus werden eingebaut. Insgesamt sind es 11 Stück. Die Streben werden später mit Lampen ausgestattet und sorgen so für Helligkeit in Treppenhaus und auf dem Bahnsteig.
Neben dem Treppenhaus Süd wurde die Entrauchungszentrale mit den Entrauchungsventilatoren ausgestattet. Diese saugen im Ernstfall den Rauch vom Bahnsteig ab.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

September, Oktober 2011 - Montage Akkusikplatten, schwärzen der Decke, Montage Befahranlage

Die Akkusikplatten werden an der Decke befestigt. Diese sorgen später für eine gute Raumakkusik und vermeiden Schall. Anschließend wird mit einer Spezialfarbe die Decke schwarz gestrichen.
Im Atrium Süd und Nord wird die Befahranlage zur Reinigung des Glasdaches installiert.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

August 2011 - Montage der Fahrtreppen Nordtreppenhaus

Die Fahrtreppen des Nordzugangs werden moniert. Dabei werden die unteren 4 Teile mit dem Zug in die Station gefahren und in zwei Tagen montiert. Anschließend folgen die oberen 6 Teile. Diese werden mit 3 Autokränen zwischen den Stützstreben hindurch eingefädelt. Dies dauert je Fahrtreppe einen ganzen Tag.
In den Betriebsräumen wird der Estrich eingebaut. Weiterhin werden die Brandschutzklappen montiert.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Montage der Fahrtreppen Teil 1 vom 29.08.2011
Montage der Fahrtreppen Teil 3 vom 31.08.2011

Juli 2011 - Montage Deckenunterkonstruktion und Schallabsorptionsplatten

Mit der Montage des Entrauchungskanals an der Decke ist zu 90 % abgeschlossen. Die Befestigung der Akustikplatten setzt sich im Bereich der Treppenaufgänge fort. In den Betriebsräumen beginnt die Montage der TGA mit dem Einbau der Entwässerungsleitungen und der Entlüftungsklappen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juni 2011 - Montage Deckenunterkonstruktion und Fassadenunterkonstruktion

Mit der Montage des Entrauchungskanals beginnt der Bau der Decke. Weiterhin werden die Kabeltrassen sowie die Akustikplatten befestigt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Mai 2011 - Trassenverlegung Elektro und Feuerlösch unter dem Bahnsteig

Unter dem Bahnsteig beginnt der Einbau der Trassen für die Elektrotechnik sowie der Feuerlöschtechnik. Weiterhin werden vier Baugerüste für die Montage der Decke aufgebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Dezember 2010 - Februar 2011 - Musterfassade und Bodenbelag

Die ersten Musterflächen werden montiert. Dazu gehören der Bodenbelag sowie Wandverkleidung und Deckenverkleidung inklusive der Elektrotechnik.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Januar - April 2010 - Auffüllen der Baugube, Beräumung Baustelle

Die Fläche der Baugrube und Baustelleneinrichtung wird beräumt. Das Treppenhaus Nord erhält ein provisorisches Dach als Witterungsschutz.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Dezember 2009 - Auffüllen der Baugube, Betonarbeiten abgeschlossen

Die Betonarbeiten an der Station wurden abgeschlossen. Nun werden die Baugruben verfüllt und Hindernisse wie Schlitzwände und der Dichtkörper an der Nordseite zurückgebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

November 2009 - Schalung und Betonage Nordtreppe

Die Nordtreppe am Bayerischen Bahnhof wird eingeschalt bewehrt und in zwei Abschnitten betoniert. Für die Wände werden 18 m³ und für den Treppenlauf 14 m³ Beton benötigt.
Der Eingangsbereich zur Gaststätte wird wiederhergestellt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

30. Oktober 2009 - Rückverschub Portikus

Der Portikus wurde wieder an seinen alten Standort zurückverschoben. Die Aktion begann um 13 Uhr und ging bis 20:41 Uhr.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Infos zur Vorbereitung Verschub des Portikus
Infos zum Verschub des Portikus

Oktober 2009 - Schalung für Nordtreppe wird montiert, Verschiebung Portikus 2009, Verfüllung Baugruben, Rückbau Schlitzwandköpfe

Die Schalung für die Sichtbetontreppe Nord wird montiert. Gleichzeitig werden dabei die Auflagerpunkte für die Fahrtreppen geschaffen. Diese verlaufen dann parallel zu der Gehtreppe. Die Schlitzwände im BA 1 werden bis 2m unter Gelände zurückgebaut. Dies ist erforderlich, damit spätere Leitungen und Kabel verlegt werden können. Das Fundament des Portikus ist betoniert. Nun muss er bis zum 30.10. dem Tag der Portikusverschiebung 2009 seine Endfestigkeit erreichen, damit der Portikus zurückgezogen werden kann.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof S-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Portikusverschiebung / Vorbereitung 2009

September 2009 - Bahnsteigplatte Nordseite - Ausgang Nottreppenhaus Nord - Verfüllung Baugrube

Die Bahnsteigplatte wird geschlossen. Auf Ihr wird nun die Betontreppe Nord errichtet. Der Gang des Nottreppenhauses wächst weiter nach Süden und erhält seinen Ausgang. Die Baugrube wird weiter verfüllt sowie die Köpfe der Schlitzwände zurückgebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

August 2009 - Einbau Aussteifung nördliches Treppenhaus, Verfüllung Baugrube Nord

Der Einbau der "Buntstifte" (Aussteifungsstreben) im Treppenhaus Nord erfolgt innerhalb von 3 Tagen. Nach Verguß der Auflager mit Spezialmörtel werden die temorären Aussteifungsstreben herausgetrennt und demontiert. Die Kräfte werden nun über die Streben auf die jeweils gegenüberliegende Seite übertragen und abgeleitet bzw. gleichen sich aus.
An der Oberfläche wird die Baugrube wieder verfüllt und fachgerecht verdichtet.Im Bereich des Block 44 wird später der Portikus stehen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Weitere Informationen dazu auf der Seite der Portikusverschiebung / Vorbereitung 2009

Juli 2009 - Wände Treppenhaus Nord Westseite

Die Außenwände des Treppenhaus Nord entstehen. Gleichzeitig wird die Doka Stützschalung unter der Decke der Westseite abgebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juni 2009 - Innenwände Treppenhaus Nord Westseite, Decke Block 50

Die Innenwände des Treppenhauses Nord wachsen nach oben. Takt für Takt werden sie eingeschalt, bewehrt und anschließend betoniert. Die letzten zwei Decken im Bereich des Hirschgeweihes werden erstellt. Als erstes Block 50. Nach dessen Fertigstellung wird das Hirschgeweih demontiert und die letzte Decke Block 49 erstellt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Mai 2009 - Wände Treppenhaus Nord Westseite

Die Außenwände des Treppenhaus Nord entstehen. Gleichzeitig wird die Doka Stützschalung unter der Decke der Westseite abgebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

April 2009 - letzte Decke Treppenhaus Nord, Außenwände Ostseite

Die letzte Decke des Treppenhauses Nord wurde betoniert. Gleichzeitig wachsen die Außenwände des Treppenhauses nach oben. Im Norden (Block 50) entstehen die 50-Hertz-Trassen und zwischen den Gleistrassen die Innenwände der Betriebsräume.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

März 2009 - Wände Ost Treppenhaus Nord sowie Decke West erster Teil

Die letzte Außenwand der Station wird betoniert. Nun folgt die Decke Westseite in zwei Abschnitten. Weiterhin wächst die Ostaußenwand des Treppenhauses Nord in die Höhe.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Februar 2009 - Betonage Sohlen, Außenwände Westseite

Die Sohlen der Blöcke 45 - 50 werden betoniert. Anschließend folgen die Außenwände der Westseite sowie die Brillenwand.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Januar 2009 - Bewehrung Sohlen Westseite

Nach dem die temporäre Sohle auf der Westseite ausgebaut wurde, erfolgt der Einbau der Bewehrung für die Sohlen der Westseite. Weiterhin wird mit dem Bau der Treppenaußenwände auf der Ostseite fortgefahren.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Dezember 2008 - Betonage Decke Block 47,48 - 50 Hertz Trassen

Betonage Decke 47, 48 Ostseite sowie Betonage der 50-Hertz-Trassen. Abbruch der Montagebetonsohlen Westseite beginnt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

November 2008 - Decken Treppenhaus Nord Block 45-48 Ostseite, Innenwände Betriebsräume Nord

Die Stahlstützkon struktion für das Treppenhaus Nord wird errichtet. Anschließend wird darauf die Decke betoniert. Das Gewicht der Decke stützt sich temporär auf den Stahlstützen ab, die erst nach Fertigstellung des Gesamttreppenhauses und dem Einbau der Stützstreben wieder entfernt werden. Weiterhin werden die ersten Innenwände der Betriebsräume und des Nottreppenhauses Nord auf der Ostseite errichtet.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Oktober 2008 - Wände Block 45-50 Ostseite - Bahnsteigplatte

Die Außenwände der Blöcke 45-50 Ostseite werden betoniert. Weiterhin wächst der Bahnsteig Richtung Nottreppenhaus Süd

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

September 2008 - Sohlen Ostseite

Die Sohlen der Ostseite werden bis zum Block 50 fertig gestellt. Weiterhin werden Kabeltrassen errichtet und der Schutzbeton auf die Abdichtung des Treppenhauses aufgetragen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

August 2008 - Treppenhaus Süd fertig gestellt, Sohlen Block 45-46 Ostseite

Der Treppenlauf Süd ist fertig gestellt. Nun erfolgt der Einbau der Sohlen Block 45 und 46 Ostseite.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juli 2008 - Errichtung Treppenhaus Süd

Der Treppenlauf Süd wird fertig gestellt. Er besteht komplett aus Sichtbeton. Insgesamt wurden ca. 130 m³ Beton für die Treppe verbaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juni 2008 - Bau Treppenhaus Süd und Bahnsteigplatte

Der erste Treppenlauf wurde mit 35 m³ Beton betoniert. Anschließend wurde die Doka-Staxo 100 Stützschalung weiter für den zweiten Treppenlauf aufgerüstet und der zweite Treppenlauf hergestellt. Parallel dazu entsteht der Bahnsteig sowie der Notausgang Süd.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Mai 2008 - Errichtung Bahnsteigplatte, Schalung Treppenanlage Süd

Die erste Bahnsteigplatte im City-Tunnel entsteht. Weiterhin wird die Schalung des Treppenhauses Süd aufgebaut und der erste Teil betoniert. Die Baugrube der südlichen Station wird mit Material verfüllt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

März - April 2008 - Kabeltrassen, Aussteifung Treppenhaus

Die Kabeltrassen in der Station werden hergestellt. Ebenso erfolgte der Einbau der "Buntstifte" (Aussteifungsstreben) im Treppenhaus Süd.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Februar 2008 - Errichtung Gewölbedecken - Sichtbetonwände Treppenhaus Süd

Weitere Gewölbedecken werden im 14-Tage-Rhythmus eingeschalt, bewehrt und betoniert. Die Sichtbetonaußenwände des Treppenhauses Süd sind fertig betoniert. Somit ist das erste Treppenhaus fertig. Im Mai beginnt der Aufbau der anspruchsvollen Treppenschalung.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Dezember 2007 - Januar 2008 - Decke und Wände Treppenhaus Süd

Die ersten 1,50m dicken Gewölbedecken werden betoniert. Weiterhin wachsen die Außenwände des Treppenhauses Süd in die Höhe.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

November 2007 - Aufbau Schalwagen Gewölbedecke

Nach Fertigstellung der Decken des Treppenhauses Süd Block 36,37 folgt der Aufbau des Schalwagens für Block 38 - 44. Dieser Abschnitt wird als Gewölbedecke ausgeführt. Die Decke ist 1,50 m dick und mit einem Radius von 26,65 m ausgeführt, was einer Überhöhung von 1,60 m entspricht.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

September - Oktober 2007 - Decke und Wand Treppenhaus Süd

Die Deckschalung des Treppenhaus Süd wird bewehrt und betoniert. Dabei sind alle Innenflächen Sichtbetonflächen, so das sehr sorgfältig gearbeitet werden muss. Durch die große Last der Decke wird diese mit Stahlträgern unterstützt. Das Treppenhaus teilt sich in Block 36 und 37 auf.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

August 2007 - Aufbau Deckenschalung Treppenhaus Süd

Die Deckenschalung für die Decke des Blocks 36 wurde errichtet. In diesem Block befindet sich das spätere Treppenhaus Süd, so dass die Decke ein "Loch" in der Mitte hat und massiv unterstützt werden muss.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juli 2007 - Betonage Wände Block 33 - 45 fertig gestellt

Alle ca. 7m hohen Wände der Fundamentblöcke 33 - 44 sind fertig betoniert. Die Wände der Betriebsräume Süd sind fertig gestellt. Die erste Sichtbetonwand des Treppenhauses Süd wurde betoniert.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juni 2007 - Wandbetonage, Aufbau Deckenschalung

Weitere 7m hohe einschalige Wände wurden betoniert. Außerdem werden Wände und Decken der Betriebsräume erstellt. Das Schalungsgerüst der Decke über den Betriebsräumen wurde aufgebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Mai 2007 - Betonage Fundamente BA 2 und 3 fertig gestellt

Alle Fundamentblöcke im 2. und 3. Bauabschnitt sind fertig betoniert. Nun folgen die 7m hohen Wände die einschalig hergestellt werden.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

April 2007 - Betonage Block 39-42, Nottreppenhaus Süd

Weitere Fundamentblöcke im zweiten und dritten Bauabschnitt wurden betoniert. Die Blöcke sind 22m breit und zwischen 8,30 - 12m lang und 1,80m dick. Insgesamt werden für die Fundamente der Station ca. 8.000m³ Beton eingebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

März 2007 - Unterwasserbeton BA 3, Errichtung Nottreppenhaus Süd

Nach dem nun auch die 7 m hohen Wände der Fundamentblöcke 34-37 betoniert wurden, sind die ersten Wände des Nottreppenhauses erstellt. Weiterhin ist das Fundament des Blockes 38 fertig. Block 33 wird bewehrt, Nach dem die Schottwand zum LOS A zurückgebaut wurde. Weiterhin wurde der Unterwasserbeton im Bereich Portikus eingebaut und die Baugrube gelenzt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Februar 2007 - Betonage Block 34 - 37 geht weiter

Die Betonage der Fundamentblöcke 34 - 37 wird abgeschlossen. Nun erfolgt das Betonieren der einschaligen ca. 7m hohen und 1,50m dicken Außenwände. Dazu wird eine einhäuptige Schalung eingesetzt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Januar 2007 - Betonage Block 34 - 37

Die ersten Fundamente der Station Bayerischer Bahnhof wurden erstellt. Auf den Blöcken 35+36 wird später das Nottreppenhaus errichtet.
Im mittleren Bauabschnitt gehen die Arbeiten an der Sohle mit Tauchern weiter. Anschließend wird auch hier die Unterwasserbeton sohle eingebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Dezember 2006 - lenzen hintere Baugrube (BA 2)

Das Lenzen der Baugrube hinter dem Bayerischen Bahnhof ist nach ca. 1 Woche abgeschlossen. Nun beginnt der Einbau der Drainbeton schicht und der Bodenplatte.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

November 2006 - Einbau Unterwasserbeton BA 2

Nach der Fertigstellung und Reinigung der Sohle im Bauabschnitt 2 begann am 24.11. , 16 Uhr die 18-stündige Betonage der 1.00 m dicken Unterwasserbeton sohle (UWB). Zwei Mischwerke lieferten ca. 1.800 m³ Beton bis in die Mittagsstunden. Es wurden zwei Betonpumpen eingesetzt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

September - Oktober 2006 - Aushub Baugrube - Einbau Auftriebsanker

Die Baugrube im Bereich Portikus sowie hinter dem Bayerischen Bahnhof auf 20,45m Tiefe ausgehoben. Anschließend werden die 352 GEWI Auftriebanker 13m tief eingebaut, die die Auftriebssicherheit gewährleisten.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

August 2006 - Aushub Baugrube hinterm Bayerischen Bahnhof

Die Baugrube im Bereich Portikus sowie hinter dem Bayerischen Bahnhof wird ausgehoben. Zuerst bis in 11,20 m Tiefe und anschließend unter Grundwasser auf 20,45 m Tiefe.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juli 2006 - TBM wird angeliefert und montiert

Seit Montag dem 10.07.2006 wird die TBM montiert. Dazu wurde am 10.07. das erste Teil mit einem Liebherr LTM 1500 von Maxikraft in die Baugrube gehoben. Am Donnerstag und Freitag wurden weitere Teile aus Schwanau geliefert und entladen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juni 2006 - Bodenplatte Startgrube TBM

Nach der Reinigung der Bodenplatte erfolgte der Einbau einer Drainbeton schicht mit 32mm Größtkorn. Anschließend wurde die Bodenplatte für die TBM-Montage bewehrt und in mehreren Abschnitten betoniert. Die Bodenplatte der eigentlichen Station wird jedoch erst nach Fertigstellung des Tunnels eingebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

April 2006 - Dichtungsarbeiten - Verschiebung Portikus

Zum Bau der Station musste der Portikus verschoben werden. Dazu wurden 14 Bohrpfähle mit einem Durchmesser von 90 cm und einer Tiefe von 15,50 m als Fundament errichtet.
Einbau der 1,00 m dicken Dichtungssohle im Bauabschnitt 1 beginnt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof S-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Infos zur Vorbereitung Verschub des Portikus
Infos zum Verschub des Portikus

Mai 2006 - Aushub Startgrube TBM

Aushub der Startbaugrube BA 1 bis zur Sohle unter Grundwasser. Im Bauabschnitt 2 wird die zweite Lage eingebaut.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

März 2006 - Einbau zweite Ankerlage

Aushub bis zur zweiten Ankerlage sowie Einbau zweite Ankerlage in der Startbaugrube.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Februar 2006 - Aushub Startgrube TBM beginnt

Aushub bis zur ersten Ankerlage sowie Einbau erste Ankerlage. Einbau der 13m Tiefen GEWI Auftriebsanker in einem Raster von ca. 2,75 m x 2,80 m.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Dezember 2005 - Schlitzwandherstellung

Der Verbau der Station Bayerischer Bahnhof erfolgt mit 1,00m breiten und bis zu 26m tiefen Schlitzwänden. Die Arbeiten begannen 2005 und endeten mit Unterbrechung im Juni 2006.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

November 2005 - Sclitzwandhherstellung

Der Verbau der Station Bayerischer Bahnhof erfolgt mit 1,00m breiten und bis zu 26m Tiefen Schlitzwänden. Die Arbeiten begannen 2005 und endeten mit Unterbrechung im Juni 2006.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Oktober 2005 - Schlitzwandarbeiten

Die Schlitzwandarbeiten für die Startbaugrube laufen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

September 2005 - Schlitzwandarbeiten

Die Schlitzwandarbeiten für die Startbaugrube laufen.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

August 2005 - Beginn der Schlitzwandarbeiten

Die Schlitzwandarbeiten beginnen. Dazu werden Leitwände montiert zwsichen denen später die Schlitzwandgreifer in die Tiefe gleiten und die Wand ausheben.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juli 2005 - Sondierungsarbeiten, Rückbau Gehweg für Startbaugrube

Die Sondierungsarbeiten für die Schlitzwände laufen. Das Baufeld wird bis auf die Straße des 18. Oktober erweitert.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Juni 2005 - Baustelleneinrichtung, Beginn Voraushub

Der Verbau der Station Bayerischer Bahnhof erfolgt mit 1,00m breiten und bis zu 26m Tiefen Schlitzwänden. Die Arbeiten begannen 2005 und endeten mit Unterbrechung im Juni 2006.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Mai 2005 - Baufeld ist beräumt

Noch sind keine Bauarbeiten zu sehen. Das Baufeld ist beräumt.

S-Bahn Station Leipzig Bayerischer BahnhofS-Bahn Station Leipzig Bayerischer Bahnhof

Lesen Sie mehr zum Thema
Station Leipzig Wilhelm-Leuschner-Platz Deckelbauweise Schlitzwand

Ihre Meinung schreiben oder Kontakt mit dem Webmaster:
Eintrag ins Gästebuch.
Kontakt zu den Autoren.
Schreiben Sie uns Ihre Fragen zum City-Tunnel, oder schauen Sie in unsere FAQ.

Vielen DANK !

Bilder und Text Frank Eritt - letzte Änderung 19.07.2015 - 12:07